Schulprogramm

Förderangebot

GRUNDSCHULE
  • Eingangsstufe: Kinder nicht-deutscher Muttersprache erhalten Förderunterricht  im Bereich Deutsch als Zweitsprache.
  • Klasse 1: Kinder nicht-deutscher Muttersprache erhalten vier Wochenstunden Förderunterricht  im Bereich Deutsch als Zweitsprache. Darüber hinaus stehen allen SchülerInnen, insbesondere auch leistungsstarken Kindern, drei Differenzierungsstunden zur Verbesserung der Lesefähigkeit im Fach Deutsch zur Verfügung.
  • Klasse 2: Es werden insgesamt vier Wochenstunden Förderunterricht im Fach Deutsch sowie im Fach Mathematik angeboten.
  • Klasse 3 und 4: Die SchülerInnen erhalten vieri Wochenstunden zur Förderung in Deutsch (DeutschPlus* - s. unten)  bzw. in Mathematik.

 

GYMNASIUM

Eltern und ihre Kinder werden benachrichtigt, falls die Schule empfiehlt, dass ihre Kinder an einer der unten aufgeführten Förderklassen teilnehmen sollen.

DeutschPlus
 
Die GISNY bietet mit DeutschPlus ein umfangreiches Förderprogramm, um Schülerinnen und Schüler bei der Verbesserung ihrer Sprachkompetenz zu unterstützen.

Hier [Link zur Linksammlung] erhaltet ihr Ideen, wie ihr euch zuhause mit der deutschen Sprache beschäftigen könnt. Ihr findet auf dieser Seite Links zu Fernsehsendungen, zu online-Übungen, zu Sprach-Apps und zu Materialien, die ihr zum Üben und Lernen herunterladen könnt.

Wir freuen uns über weitere Anregungen und stehen für Fragen gerne zur Verfügung.

 

Englisch

Wir bieten bis zum Ende der 6. Klasse Englischunterricht auf drei verschiedenen Stufen an, die sich nach dem individuellen Leistungsstand der Schülerinnen und Schüler richten. Ab dem 7. Schuljahr findet der Englischunterricht auf zwei unterschiedlichen Stufen statt, wobei zusätzlich alle zwei Wochen ein zweistündiger Förderkurs für die Klassen 7 und 8 angeboten wird, um neuen Schülerinnen und Schülern auch hier den Übergang zu erleichtern.

 

Französisch

Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klasse nehmen an einem wöchentlichen zweistündigen Aufholkurs teil, falls sie an ihrer vorigen Schule kein Französisch ab der 6. Klasse hatten. 


 

search login